Johannes-Kirche

Adresse:
Uhlandstraße 24 (Ecke Uhlandstraße/Carl-Ulrich-Straße)
63225 Langen
 
 
Pfarramt:
Pfarrerin Christiane Musch
Tel. 06103 981748
c.musch @ langen-evangelisch.de

Gemeindezentrum Johannes

Das Gemeindezentrum aus dem Jahr 1957 wurde im Zeitraum 2004 bis 2006 unter Berücksichtigung ökologischer Aspekte umfassend saniert, um- und ausgebaut.
Das Resultat ist ein modernes, offenes und funktionales Gemeindezentrum mit Solaranlage zur Stromgewinnung, Regenwasserspeicherung und einem Außengelände, das als Naturgarten angelegt wurde.

Auf dem Gelände des Gemeindezentrums befinden sich:
- Gottesdienstraum
- Kindertagesstätte Rappelkiste
- Kindergarten Tausendfüßler (Minikindergarten eines freien Trägers)
- Drei variable Gemeinderäume
- Foyer mit Küche
- Pfarrhaus

Der Gottesdienstraum (auch nutzbar für Konzerte), die Kindertagesstätte Rappelkiste und die Gemeinderäume sind auf einer Ebene miteinander verbunden. Durch Faltwände können die Räume inklusive Gottesdienstraum vielseitig genutzt werden. Hier können sich die Gemeindeglieder zu unterschiedlichsten Veranstaltungen treffen. Gerne überlassen wir die Räumlichkeiten für Familienfeiern und andere Gelegenheiten, wobei auch eine Küchenmitbenutzung möglich ist.

 

Historie Johannes-Kirche

Die Johannesgemeinde wurde zum 1. Januar 1964 durch die Teilung der Kirchengemeinden in Langen gegründet und war eine von vier Gemeinden, des so entstandenen Evangelischen Kirchengemeindeverbandes Langen.
50 Jahre nach ihrer Gründung haben sich die vier Gemeinden zum 1. Januar 2014 wieder zusammengeschlossen und bilden seitdem die Evangelische Kirchengemeinde Langen. Aus der Johannesgemeinde ist der Gemeindebezirk Johannes geworden.
Das Gebiet des Bezirks erstreckt sich östlich der Bahnlinie bis zur Bahnstraße im Norden und zur Stadtmitte um den Lutherplatz im Osten. Innerhalb dieses Bezirkes wohnen ca. 2.000 Gemeindeglieder.

Partnergemeinde in Roitzsch

Nicht unerwähnt bleiben soll natürlich unsere Partnergemeinde in Roitzsch (Sachsen-Anhalt), mit der wir einmal im Jahr wechselseitige Besuche pflegen.

mehr Informationen hierzu...

Bildnachweise: