KiTas

Mit Gott groß werden

Die drei Evangelischen Kindertagesstätten in Langen (Rappelkiste, Martin-Luther und Stadtkirche) geben Ihren Kindern Geborgenheit, damit sie staunend die Welt entdecken und neue Beziehungen entwickeln können. Wir möchten ihr Selbstvertrauen und ihr Verantwortungsgefühl stärken. Bei unserer Arbeit leitet uns die Achtung vor jedem einzelnen Menschen. Wir glauben, dass jedes Kind mit besonderen Fähigkeiten und Stärken ausgestattet ist. Diese gilt es zu entdecken und zu fördern.

Wir sind davon überzeugt, dass ein lebendiger christlicher Glaube ein Gewinn für das ganze Leben ist und dass der größere Lebenszusammenhang einer Gemeinde in unserer Stadt ein kräftiger Rückhalt ist. Deshalb ist einer unserer Schwerpunkte das gemeinsame Feiern christlicher Feste.

Unsere drei Kindergärten stehen allerdings nicht nur für Kinder aus den vier evangelischen Gemeinden offen, sondern im ökumenischen Sinn auch für Kinder aus anderen Konfessionen und Glaubensrichtungen. Die Erziehung zur Toleranz spielt für uns eine wichtige Rolle. Für welchen unserer drei Kindergärten Sie sich auch entscheiden, Sie können sicher sein: Sie treffen immer eine gute Wahl.

 

Aufnahmeverfahren

Zentrales Anmeldeverfahren

Für die Platzvergabe gibt es seit dem Kinderbetreuungsjahr 2009/2010 bei der Stadt Langen ein zentrales Anmeldeverfahren. Bei diesem zentralen Anmeldeverfahren beteiligen sich alle städtischen, kirchlichen und freien Tageseinrichtungen für Kinder.

Detaillierte Infos zu dem Verfahren finden Sie auf der Homepage der Stadt Langen - Menüpunkt Kinderbetreuung

Einrichtungen der Ev. Kirchengemeinde Langen

KiTa Martin-Luther KiTa Rappelkiste KiTa Stadtkirche
Berliner Allee 31 Uhlandstr. 24b Frankfurterstr. 3a