Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

Sonntagskonzert: Marimba Prayers

Datum
Sonntag, 16. Januar 2022, 18:00 - 19:00 Uhr
Ort
Wilhelm-Leuschner-Platz 14, Wilhelm-Leuschner-Platz 14, 63225 Langen (Hessen)
Preis
Eintritt frei, Spende erbeten

Am Sonntag, 16. Januar findet um 18 Uhr in der Stadtkirche ein Marimba-Konzert statt. Der bekannte Marimbaspieler, Fumito Nunoya, aus Japan wird die Bandbreite dieses außergewöhnlichen Instrumentes mit Kompositionen von J.S.Bach, M. Castelnuovo-Tedesco, A. Piazzolla, Filmmusik sowie originale Marimbakompositionen präsentieren. Fumito Nunoya kam in den seltsamen Zeiten der Pandemie die Idee, ein neues Programm unter dem Titel „Marimba Prayers“ zu erstellen, mit dem er seine Gedanken und Gefühle  mit der Hoffnung und den Gebeten verbindet und seine Zuhörer dabei mit nimmt.

Marimba-Konzerte sind immer etwas Besonderes. Die Marimba kann man sich wie ein großes Xylophon vorstellen, mit welchem man in der Lage ist, die unterschiedlichsten Klangfarben, von klar bis warm, mit unterschiedlichen Schlägeln, Mallets genannt, zu erzeugen. 

Der Eintritt ist frei, eine Spende herzlich erbeten.

Für den Konzertbesuch gelten die zu dieser Zeit gültigen Corona-Regeln.

Bildnachweise: